Zum Inhalt springen

Verbinden, begegnen, wertschätzen – Zu Gast bei der Künstlerin Sarita Dey

Wir haben uns mit der transmedialen Künstlerin Sarita Dey in ihrem Frankfurter Atelier zum Essen und Weintrinken getroffen. Sehr passend, könnte man sagen, denn tatsächlich bezieht Sarita gerade auch Essen und Kulinarik immer wieder in ihre Arbeit mit ein. Wir wollten von ihr wissen, warum sie das tut, welche Erfahrungen sie damit macht, was bei ihren Live-Paintings passiert, ob es ihr schwer fällt, sich schwach zu zeigen, worauf es ihr in ihrer Kunst ankommt. Dabei kamen wir auf ihre aufregende Biografie zu sprechen, ihr Verständnis von Kunst und über das, was den Kern ihrer Arbeit ausmacht: nämlich Menschen miteinander zu verbinden. Wir reden aber auch über einen rassistischen Angriff, den sie vor genau einem Jahr erleben musste und darüber, wie sie auf ihn künstlerisch reagiert hat. Lauscht uns bei diesem sehr intensiven Tischgespräch. Gute Unterhaltung!

Saritas Webseite

Saritas Instagram-Account heißt @zuzusarita

Dies ist das Video zur Jail Session, bei der Sarita mitgemacht hat.

3 Kommentare

  1. Andi Andi

    Eure bisher beste cobains Folge. Sehr entspannt und schön dahin mäandernd, da hattet ihr schon wildere Gäste 😉
    Live Paintings…. sehr interessant, kannte ich gar nicht. Gibt’s einiges auf Youtube. Da werd ich mir doch glatt morgen Abend auf dem Balkon die Jail Session bei ner Flasche lecker Weinchen (nach längerer Pause) gönnen.

  2. Miriam Miriam

    Eine angenehm sinnliche Folge! Wunderbare Hintergrundgeräusche, die das Hörerlebnis mehrdimensional werden lassen. Klingender Wein. Startende Flugzeuge. Raschelnde Stoffe. Krankenwagen. Knackende Möhre oder Paprika? Unglaublich angenehme Stimme und Stimmung. Viele gute (Denk)Impulse. Danke, dass ich „dabei sein“ durfte!

    • Danke, Miriam. Jederzeit wieder. 😊

Schreibe einen Kommentar zu Andi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert